Meniskussriss: Physiotherapie Alternative zu OP

von | Jan 8, 2020 | Gesundheit, Wissenswertes

Eine im Fachmagazin “ The Journal of the American Medical Association“ (JAMA) veröffentliche holländische Studie um van de Graaf et al. zeigt, dass nicht immer eine Opertion bei Meniskusrissen nötig ist. So kann gesagt werden, dass Patientinnen und Patienten mit nicht-obstruktiven (nicht einschränkenden) Meniskusrissen von Physiotherapie in gleichem Maße profitieren wie von  einer arthroskopischen Meniskektomie. An der Studie nahmen 321 Probanden zwischen 45 und 70 Jahren an neun niederländischen Kliniken teil.
Zwischen den Jahren 2015 und 2017 wurden 159 Patientinnen und Patienten einem minimalinvasiven Eingriff und 162 einem achtwöchigen physiotherapeutischen Bewegungsprogramm zugelost. Bei beiden Gruppen verbesserte sich die Kniefunktion in der Nachbeobachtung. Physiotherapie zeigte sich in diesem Fall einer OP nicht unterlegen.

Quelle: https://jamanetwork.com
Suchbegriff: van de Graaf

Sie haben ein persönliches Anliegen, eine Frage oder wünschen einen Termin?

 

Telefon: 0 23 02/ 59 27 9

Fax: 0 23 02/ 42 57 97

 

Termine nur nach Vereinbarung

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Medizinisches Centrum am Rheinischen Esel
Pferdebachstr. 16
58455 Witten

NEUE CORONASCHUTZVERORDNUNG

3G-Regel


Liebe Patientinnen und Patienten

die neue Coronaschutzverordnung tritt am Freitag den 20. August 2021 in Kraft. Sie gilt zunächst bis einschließlich 17. September 2021.

Sie müssen entweder vollständig geimpft, genesen oder aber einen aktuellen Test bei sich führen um unsere Therapie in Anspruch zu nehmen.

ACHTUNG!!! Diese Regelung gilt auch für alle Angehörigen.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Bitte bleiben Sie gesund.

Ihr Cyrus M. Zarrinkar

You have Successfully Subscribed!