IFK – Spahn dankt IFK-Mitgliedern

von | Mai 7, 2020 | Aktuelles

Mit klaren Worten hat sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn an die Heilmittelerbringer gewandt: „Es ist mir ein sehr wichtiges Anliegen, Ihre Praxen in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen“, schreibt er in einem Brief an den Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten (IFK), mit der Bitte, diesen Brief an die IFK-Mitglieder weiterzuleiten.
Er freue sich sehr, dass am 5. Mai der Rettungsschirm in Kraft getreten sein, der zugelassenen Heilmittelerbringern einmalig eine Ausgleichzahlung zusichert. In dem Schreiben erläutert er das Prozedere der Antragsstellung und betont nochmals, dass der Rettungsschirm nicht mit weiteren Hilfen wie der Soforthilfe und dem Kurzarbeitergeld verrechnet wird.

„Ich bedanke mich bei allen Therapeutinnen und Therapeuten für Ihren großartigen Einsatz gerade in dieser besonderen Zeit und wünsche Ihnen alles Gute! Lassen Sie uns auch in schwierigen Zeiten vertrauen. Bleiben Sie gesund!“, schließt der Bundesgesundheitsminister.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Quelle IFK IFK – Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten: https://www.facebook.com/169764686402705/posts/3009698042409341/

Sie haben ein persönliches Anliegen, eine Frage oder wünschen einen Termin?

 

Telefon: 0 23 02/ 59 27 9

Fax: 0 23 02/ 42 57 97

 

Termine nur nach Vereinbarung

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Medizinisches Centrum am Rheinischen Esel
Pferdebachstr. 16
58455 Witten

STOP

NICHT OHNE MEINE FFP2-MASKE

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

ab sofort bitten wir Sie und Ihre Angehörigen (ab dem sechsten Lebensjahr)

beim Betreten der Praxis eine FFP2-Maske zu tragen.

 

Wir danken für Ihr Verständnis.

Bitte bleiben Sie gesund.

 

Ihr Cyrus M. Zarrinkar

 

You have Successfully Subscribed!