Physiotherapie in Witten seit 1977
                                                         Physiotherapie in Witten seit 1977

Spezialisierte Physiotherapie für Säuglinge, Kinder und Erwachsene

 

Unsere therapeutische Arbeit ist gekennzeichnet durch individuelle und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Therapieprogramme. Sie erhalten hier einen Überblick über unsere Behandlungsmöglichkeiten.

 

 

Unsere Schwerpunkte

 

Seit mehr als 30 Jahren haben wir uns auf die Begleitung und Therapie von Säuglingen und Kindern mit folgenden Schwierigkeiten spezialisiert:

 

  • Entwicklungsverzögerungen
  • Haltungsasymmetrien
  • genetische Syndrome (Down Syndrom u.a.)
  • ICP (Infantile Cerebralparesen)
  • Atemwegserkrankungen (Asthma, Mucoviszidose)
  • Schädelasymmetrien
  • Schiefhals /Torticollis
  • Fußfehlstellungen (Klumpfuß, Plattfuß, Sichelfuß, Knickfuß)
  • Frühgeborenentherapie
  • neurologische Erkrankungen (Hydrocephalus, Paresen, Spastiken, Spina bifida)
  • infantile Cerebralparesen (ICP)
  • Aufrichtungs- und Koordinationsstörungen
  • Hüftfehlstellungen (Hüftdysplasien)
  • Nachbehandlung von Operationen
  • KISS und KIDD Syndrom

 

  • Neurologischen Erkrankungen werden mit speziellen Behandlungskonzepten wie Vojta-, Bobath und PNF für Säuglinge-, Kinder-, und Erwachsene mit einer Beeinträchtigung des zentralen Nervensystems angewandt. 

 

  • Manuelle Therapie nach dem Maitland Konzept. Diese spezielle Therapieform befasst sich vor allem mit dem gezielten Untersuchen und Behandeln von Schmerzen und Problemen im Gelenk-, Muskel- und Nervensystem. Im Vordergrund steht immer das individuelle Problem des Patienten. 

 

  • Manuelle Lymphdrainage wird von speziell ausgebildeten Physiotherapeuten auf Anordnung des Arztes eingesetzt, um eine mangelhafte Funktion des Lymphsystems zu unterstützen.

 

    Weitere Leistungen unserer Praxis:

 

  • Physiotherapie nach Vojta (Säuglinge, Kinder, Erwachsene)
  • Physiotherapie nach Bobath (Säugline, Kinder, Erwachsene)
  • Physiotherapie nach dem PNF Konzept
  • Manuelle Therapie nach dem Maitland Konzept
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Craniomandibuläre Dysfunktion/ Kiefer- und Kauapparat
  • Beckenbodengymnastik (nach Schwangerschaft, Inkontinenz, Prostata OP usw,)
  • Skoliosebehandlung (Schroth, PNF, Vojta)
  • Galileo Training (Vibrationswippe)
  • Krankengymnastik am Gerät/ KG- Gerät
  • Prävention, zum Beispiel Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Faszientechniken/ Bindegewebsmassage
  • Totalgym/ Das multifunktionelle Training
  • Flossing
  • Kinesiotaping
  • Wärmetherapie, Heiße Rolle und Fango 
  • Psychomotorik
  • Hausbesuche
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Finkensiep Praxis für Physiotherapie