Physiotherapie in Witten seit 1977
                                                         Physiotherapie in Witten seit 1977

Therapie

 

  • Physiotherapie nach Vojta (Säuglinge, Kinder, Erwachsene)
  • Physiotherapie nach Bobath (Säugline, Kinder, Erwachsene)
  • Physiotherapie nach dem PNF Konzept
  • Manuelle Therapie nach dem Maitland Konzept
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Craniomandibuläre Dysfunktion/ Kiefer- und Kauapparat
  • Beckenbodengymnastik (nach Schwangerschaft, Inkontinenz, Prostata OP usw,)
  • Skoliosebehandlung (Schroth, PNF, Vojta)
  • Galileo Training (Vibrationswippe)
  • Krankengymnastik am Gerät/ KG- Gerät
  • Prävention, zum Beispiel Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Faszientechniken/ Bindegewebsmassage
  • Totalgym/ Das multifunktionelle Training
  • Flossing
  • Kinesiotaping
  • Wärmetherapie, Heiße Rolle und Fango 
  • Psychomotorik
  • Hausbesuche

 

Vojta Therapie ist Effektiver als die osteopathische Behandlung, das NDT-Konzept

Weitere Informationen finden Sie unter unserer neuen Rubrik: Forschung & Wissenschaft

.

 

 

Neue Heilmittelverordnung durch Zahnärzte ab Juli 2017

 

Es ist beschlossen: Der Gemeinsame Bundesausschuss gab die Erstfassung einer Heilmittelrichtlinie für Zahnärzte (HeilM-RL ZÄ) bekannt, die zum 01. Juli 2017 in Kraft treten wird. Durch diese Regelung können Zahnärzte selbstständig Heilmittel verordnen.

 

Bisher gab es solch eine eigene Verordnungsrichtlinie nicht. Zahnmediziner hatten lediglich einen eingeschränkten Zugriff auf die Heilmittelverordnung anderer Arztgruppen. Vor allem bei Patienten mit einer craniomandibulären Dysfunktion, kurz CMD, gab es zuhauf Schwierigkeiten, eine krankheitsspezifische Verordnung auszustellen. Dieses Problem wird bald der Vergangenheit angehören.

 

Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) ist eine Störung des Kausystems, die häufig mit Kieferfehlstellungen-, Probleme mit der Halswirbelsäule sowie den umliegenden Körperregionen einhergeht. Es kann vielfach zu Kopfschmerzen-, Spannungen-, Bewegungslimitierung und Schmerzen im Gesichtsbereich kommen. Da unser Organismus auf Fehlstellungen komplex reagiert, sind Ursachen und Folgen einer Fehlstellung-, Instabilität- oder Nervenirritation in der Oberkörper-, Arm- und Kopfregion zu finden.

 

Wir sind z. T.  durch eine spezialisierte Qualifikation im Rahmen der Manuellentherapie ausgebildet worden 

(Prof. Dr. Harry von Piekartz, IMTA Senior Teacher & Präsident der Craniofacial Therapy Academy, CRAFTA®) . Diese Art der Weiterbildung befasst sich mit der Analyse und Behandlung von Patienten mit Kopf-, Nacken- und/oder Gesichtsschmerzen. 

 

Wir unterstützen

Im Rahmen der sozialen Verantwortung in unserer Gesellschaft engagieren wir uns für Projekte. Es liegt uns dabei besonders am Herzen, dass die Unterstützung dauerhaft und nachhaltig ausgerichtet ist. Aus lokaler Verbundenheit zu Witten fördern wir vorzugweise Projekte in unserem direkten regionalen Umfeld. Es ist uns somit eine große Freude die 2. Damenmannschaft des ETSV Witten 1923 e.V. finanziell und ehrenamtlich zu unterstützen. Wir empfinden größten Respekt für die sportliche Leistungen der Athletinnen und freuen uns auf eine dauerhafte Begleitung der Mannschaft.

Es ist geschafft!

 

Liebe Patienten und Partner unserer Praxis,

 

ab jetzt finden Sie uns im Medizinischen Zentrum am Rheinischen Esel in der Pferdebachstr. 16, 58455 Witten.

Unsere Telefonnummer (02302- 59279) sowie unsere Faxnummer (02302- 425797) bleiben bestehen. 

Nur kurze Auto - oder Fuß - Minuten von unserem bisherigen Standort an der Wiesenstraße entfernt, empfangen wir Sie in gewohnt gemütlicher und famillärer Atmosphäre.

 

Unsere Praxis ist zentral gelegen, mit guter Verkehrsanbindung, sowohl mit dem Bus, als auch mit dem Auto. Parkplätze sind für unsere Patienten kostenlos und befinden sich direkt auf dem Gelände des Medizinischen Zentrums.

 

 

 

 

"Mit großer Dankbarkeit und viel Stolz blicke ich auf fast 38 Jahre Arbeit in meiner eigenen Praxis zurück.

Drei Mitarbeiterinnen unterstützen mich dabei ein Viertel-Jahrhundert und länger. Aus einer Krankengymnastikpraxis ist eine Praxis für Physiotherapie mit vielen therapeutischen Spezialgebieten sowohl für Säuglinge, Kinder und Erwachsene geworden. Mit der Zeit konnte ich eine Reihe junger, motivierter Therapeuten dazugewinnen, wobei meine Tochter und mein Schwiegersohn von besonderer Bedeutung für mich sind.

 

Die Arbeit mit den Patienten ist für mich sehr wichtig. Genauso liegt es mir am Herzen, einen Ort zu schaffen, an dem ein gutes Miteinander herrscht, damit sich meine Patienten und Mitarbeiter wohlfühlen".

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim virtuellen Rundgang und hoffen, dass wir Sie bald persönlich bei uns begrüßen.

 

 

Ihre Dorothee Finkensiep

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Finkensiep Praxis für Physiotherapie